Kataloge

Jakobswege Österreich Von Hainburg nach Feldkirch – mit Weinviertler Weg

 

Titel:      Jakobswege Österreich Von Hainburg nach Feldkirch – mit Weinviertler Weg
Kategorien:      WFÖ
BuchID:      000012172
Autor:      Rosemarie Pexa / Johanna Stöckl
ISBN-10(13):      9783763344734
Verlag:      Rother
Publikationsdatum:      2020
Edition:      2. Auflage
Number of pages:      0
Sprache:      Deutsch
Bewertung:      0 
Bild:      cover
Beschreibung:     

Es muss ja nicht immer Santiago sein! Unterwegs sein auf dem Jakobsweg – das bedeutet Wandererlebnis, Spiritualität und kulturellen Genuss. Und dafür muss man nicht bis nach Spanien, wo die berühmteste aller Routen verläuft. Auch in Österreich kann man sich auf seine ganz persönliche Pilgerfahrt begeben und dabei sogar mehr Ruhe und innere Einkehr erleben als auf den bekannten und damit vollen Wegen. Dieser Rother Wanderführer stellt die Hauptroute des Österreichischen Jakobswegs sowie den Weinviertler Weg vor. .

Der Hauptweg des Österreichischen Jakobswegs zieht sich quer durch das Land, von Hainburg an der Donau ganz im Osten bis nach Feldkirch kurz vor der Schweizer Grenze. Dementsprechend vielfältig präsentiert sich auch die durchwanderte Landschaft. Der Weg orientiert sich großteils an der historischen Pilgerroute und führt daher nicht nur an einigen der bedeutendsten Sakralbauten Österreichs wie den Stiften Melk, Sankt Florian oder Zams vorbei, sondern auch an zahlreichen Kirchen und Kapellen, die dem heiligen Jakob oder anderen Pilgerheiligen gewidmet sind.

Die Autorinnen Rosemarie Pexa und Johanna Stöckl stellen in diesem Rother Wanderführer die Hauptroute des Österreichischen Jakobswegs sowie den interessanten Weinviertler Weg vor, mit detaillierten Beschreibungen, Wanderkärtchen mit eingezeichnetem Routenverlauf und aussagekräftigen Streckenprofilen. Ausführliche Informationen zur Infrastruktur am Weg machen die Planung einfach, zudem stehen GPS-Tracks zum Download zur Verfügung. Aber auch das Lesevergnügen kommt nicht zu kurz: Viel Wissenswertes zu Geschichte und Kultur findet sich ebenso wie zahlreiche Fotos, die auf das Pilgern einstimmen.

Please past text to modal