Vom Gletscher zum Wein Weitwandern in der Steiermark: Nord- und Südroute

 

Titel:      Vom Gletscher zum Wein Weitwandern in der Steiermark: Nord- und Südroute
Kategorien:      WFÖ
BuchID:      000012171
Autor:      Silvia Sarcletti / Elisabeth Zienitzer
ISBN-10(13):      9783763345502
Verlag:      Rother
Publikationsdatum:      2020
Edition:      2. Auflage
Number of pages:      0
Sprache:      Deutsch
Bewertung:      0 
Bild:      cover
Beschreibung:     

Die ganze Steiermark auf einer Wanderroute erleben

Die Weitwanderroute »Vom Gletscher zum Wein« ist eine Entdeckungsreise durch die Steiermark. Vom ewigen Eis am imposanten Dachstein führt sie bis in die sonnenverwöhnte Weingegend. Von hohen Bergen bis zu heiß sprudelnden Thermen, von Berghütten bis zu Buschenschänken – die Natur und die kulinarischen Spezialitäten unterwegs sind ein absolutes Erlebnis! Der Rother Wanderführer »Vom Gletscher zum Wein« stellt diesen Weitwanderweg umfassend und mit allen wichtigen Infos vor.

Auf zwei Routen lässt sich die Steiermark erwandern: Die Nordroute führt ab dem Dachstein in 35 Etappen durch den Nationalpark Gesäuse und über den Hochschwab bis nach Bad Radkersburg im Thermenland. Auf der Südroute geht es in 25 Etappen über die Schladminger Tauern, durch die Bergwelt rund um Krakau, durch den Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen und das Schilcherland bis nach Leibnitz.

Jede Etappe des Weitwanderwegs »Vom Gletscher zum Wein« wird zuverlässig beschrieben. Informationen zu Übernachtung und Einkehr sowie zur Infrastruktur am Weg machen die Planung einfach. Routenkärtchen und Höhenprofile helfen bei der Orientierung unterwegs. Zudem stehen GPS-Tracks auf der Webseite des Bergverlag Rother zum Download bereit.

Die Autorinnen und erfahrenen Bergwanderführerinnen Silvia Sarcletti und Elisabeth Zienitzer kennen ihre Heimat, die Steiermark, bestens. Durch den Weitwanderweg »Vom Gletscher zum Wein« haben sie sie dennoch neu entdeckt. Ihre Begeisterung über die vielen Sehenswürdigkeiten und kulinarischen Köstlichkeiten teilen sie mit den Nutzern dieses Wanderführers.

Please past text to modal