Stille Wege Osttirol

 

Titel:      Stille Wege Osttirol
Kategorien:      WFÖ
BuchID:      000012190
Autor:      Edith Kreutner
ISBN-10(13):      9783763332984
Verlag:      Rother
Publikationsdatum:      2022
Edition:      1. Auflage
Number of pages:      0
Sprache:      Deutsch
Bewertung:      0 
Bild:      cover
Beschreibung:     

Einsame Wanderungen, ohne Trubel, fern von überlaufenen Wanderwegen – das zeichnet die Touren in dem Rother Wanderbuch »Stille Wege Osttirol« aus. Auf versteckten und weitgehend unbekannten Pfaden bescheren diese 54 Wanderungen stille Bergerlebnisse und lassen die imposanten Alpenpanoramen in Ruhe genießen. Von der einfachen Almwanderung bis zum anspruchsvollen Dreitausender hat die Bergwelt Osttirols viel zu bieten – für jeden ist etwas dabei!

Abgeschiedene Bergidylle kann man im Villgraten-, Defereggen- und Virgental finden. Auf schmalen Pfaden lässt es sich hier über urtümliche Almwiesen und zu verschwiegenen Bergseen wandern. Einsame Höhenwege und Gipfel, die man sich nur mit Gams und Steinbock teilt, finden sich auch im Nationalpark Hohe Tauern, in der Schober-, Lasörling- und Venedigergruppe. Selbst wenn Wanderungen mitunter an populären Ausgangsorten wie Kals, Matrei in Osttirol oder St. Jakob in Defereggen starten, verlassen sie die vielbegangenen Routen schnell. So kann man das Bergpanorama in aller Stille auf sich wirken lassen. Meistens muss man auch seine Jause selbst mitnehmen, denn vielen malerischen Almen haben keinen Ausschank. Belohnt wird man auf diesen Wanderungen mit Bergeinsamkeit und einem unverstellten Blick auf das »Berg-Tirol«. Und mit etwas Glück sieht man sogar einen Steinadler.

Die vorgestellten Wanderungen reichen von einfachen Wegen bis hin zu anspruchsvollen Steigen und zu mehrtägigen Touren, die alpine Bergwandererfahrung erfordern. Bestandteil jeder Tour ist neben einer zuverlässigen Wegbeschreibung auch ein Wanderkärtchen mit eingezeichnetem Wegverlauf und ein aussagekräftiges Höhenprofil. Äußerst nützlich sind die GPS-Tracks, die zum Download bereitstehen. Sie helfen bestens bei der Orientierung im Gelände, insbesondere dort, wo Markierungen und Wegführung nicht mehr ganz offensichtlich sind.

Wer gerne abseits der Besucherströme unterwegs ist und die Alpen in Ruhe genießen möchte, wird im Rother Wanderbuch »Stille Wege Osttirol« viel Anregung finden.

Please past text to modal